Willkommen auf der Website der Gemeinde Werke am Zürichsee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Über uns


>Film-Portrait der Werke am Zürichsee AG<


Die Werke am Zürichsee AG ist ein Querverbundunternehmen, welches durch den Teilzusammenschluss der Gemeindewerke Küsnacht und Zollikon sowie der Energie und Wasser Erlenbach AG (EWE AG) im Jahre 2009 entstanden ist.

Matrix WaZ Mit seinen vier Geschäftsbereichen Strom, Gas, Wasser und Kommunikationsnetz für Internet, TV, Telefon sowie einem Elektrofachgeschäft in Küsnacht gewährleistet es eine optimale Versorgung für die Bevölkerung in den Gemeinden Zollikon, Küsnacht und Erlenbach.

Das Aktionariat der Werke am Zürichsee AG setzt sich aus den Netzanstalten Zollikon (39 %) und Küsnacht (49 %) sowie der EWE AG (12 %) zusammen. In den Netzgesellschaften sind jeweils Vertreter aus den jeweiligen Gemeinden bzw. aus dem Gemeinderat vertreten und sollen dadurch die Nähe zu den Wünschen an die Bevölkerung gewährleisten. Früher waren die jeweiligen Gemeindewerke Teil der eigentlichen Gemeindeverwaltung.
Die Netzanlagen in den drei Gemeinden sind im Eigentum der jeweiligen Netzgesellschaft. Die Werke am Zürichsee AG plant, baut und unterhält die Netze gemäss den Vorgaben der Netzgesellschaften und betreibt diese eigenverantwortlich.

Der Teilzusammenschluss ermöglicht wichtige Synergien bei Betrieb und Unterhalt der Netze sowie weiteren Dienstleistungen. Die Werke am Zürichsee AG als eines der grössten Querverbundunternehmen am rechten Zürichseeufer soll weiteren, kleinen Werken aufzeigen, dass ein Zusammenschluss grosse Synergien auslösen kann und für den Marktstatus von grosser Bedeutung sein kann.

Der Hauptsitz der Betriebsgesellschaft befindet sich in Küsnacht.

Kontakt
Werke am Zürichsee AG
Freihofstrasse 30
8700 Küsnacht ZH
E-Mail: info@werkezuerichsee.ch
Telefon: 043 222 32 32

 


Umwelt


Veränderungen auf dem Energiemarkt sowie weitreichende Vorgaben des Gesetzgebers erfordern einen nachhaltigen Umgang mit Energie. Glaubwürdiger Umweltschutz ist fester Bestandteil jeder auf nachhaltigen Erfolg ausgerichteten Unternehmenskultur.

Wir sind sowohl ISO-9001- als auch ISO-14001-zertifiziert. In ISO-9001 sind Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem beschrieben. Die Norm ISO-14001 definiert weltweit gültige Kriterien für effiziente Umweltmanagementsysteme. Unser Unternehmen verteilt Energie, hauptsächlich elektrische Energie und Erdgas, und produziert erneuerbare elektrische Energie. Unter erneuerbarer oder auch regenerativer Energie bzw. alternativer Energie versteht man für den Menschen nutzbare Energieformen, die auf Quellen basieren, die zumindest nach menschlichem Ermessen unerschöpflich sind und die durch Abzweigung von nutzbaren Kräften aus ohnehin stattfindenden, natürlichen Prozessen gewonnen werden. Unser Fokus liegt in der ökologischen und wirtschaftlichen Verteilung der Energien. In unseren Verteilnetzen setzen wir so weit als möglich wiederverwertbare und umweltschonende Materialien ein; Tiefbauarbeiten vergeben wir nur an Bauunternehmen, die die gesetzlichen Forderungen des Umweltschutzes sowie die Bauarbeitenverordnung, (BauAV) umfassend einhalten.

Mit dem vorliegenden Umweltbericht wollen wir unsere Kunden, unsere Geschäftspartner und die Öffentlichkeit über die Ziele und Aktivitäten der Werke am Zürichsee AG zum Schutze der Umwelt orientieren.

 
Leitbild_der_Werke_am_Zuerichsee.pdf (6680.4 kB)
  • Druck Version
  • PDF
  • © copyright 2017 Werke am Zürichsee AG