Willkommen auf der Website der Gemeinde Werke am Zürichsee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Energie-Tipp März

EFFIZIENTE ELEKTRONIK IM HAUSHALT

Ob Fernseher, Stereoanlage, PC oder Tablet Geräte der Informations- und Unterhaltungselektronik sind in den Schweizer Haushalten allgegenwärtig. Spätestens seit der Entwicklung der Smartphones und Tablets ist die Elektronik zum ständigen Begleiter von Herrn und Frau Schweizer geworden. Der dadurch verursachte Stromkonsum ist erheblich und macht je nach Haushalt zwischen 10 und 25 Prozent des gesamten Stromverbrauchs aus.

In Zukunft wird die Anzahl der elektronischen Geräte in den Haushalten weiter stark ansteigen, weil in absehbarer Zeit immer mehr Geräte internetfähig sein werden. Diese Zunahme ist einer der Gründe, weshalb der Stromverbrauch für elektronische Geräte trotz stetig verbesserter Energieeffizienz nicht abnimmt. Ein weiterer Grund liegt in der Anzahl älterer Elektronikgeräte, die noch im Einsatz sind. Nicht selten sind Stereoanlagen und auch Fernsehgeräte in den Haushalten mehr als zehn Jahre alt.

Eine 2015 vom Bundesamt für Energie (BFE) durchgeführte Studie hat gezeigt, dass bei elektronischen Geräten im Haushalt ein hohes Sparpotenzial liegt. Dabei kann bei Settop-Boxen, PCs, Druckern, Spielkonsolen, Stereoanlagen und Fernsehgeräten sowie bei DVD-Recordern am meisten Strom gespart werden.

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre Effiziente Elektronik Im Haushalt.
Herausgeber: EnergieSchweiz, Bundesamt für Energie BFE
EFFIZIENTE ELEKTRONIK IM HAUSHALT
 

Dokument EnergieSchweiz-Broschuere-Effiziente_Elektronik-D.pdf (pdf, 1375.5 kB)


Datum der Neuigkeit 1. Mrz 2017

  • Druck Version
  • PDF
  • © copyright 2018 Werke am Zürichsee AG