Willkommen auf der Website der Gemeinde Werke am Zürichsee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Kundendienst

Strom / Strassenbeleuchtung

Die Werke am Zürichsee AG erstellt, betreibt und unterhält für die Gemeinden Zollikon, Küsnacht und Erlenbach die öffentliche Strassenbeleuchtung.

Ersatz und Neuanlagen
Bei einer Strassensanierung wird im Normalfall auch die öffentliche Beleuchtung erneuert. Dabei werden heute üblicherweise LED-Leuchten eingesetzt. Diese besitzen entscheidende Vorteile gegenüber älteren Leuchten: Einerseits ist die Lichtausbeute und die Lichtwiedergabe von LED-Leuchten (weisses Licht) gegenüber Natriumdampflampen (oranges Licht) einiges besser, und andererseits ist der Energieverbrauch von LED-Leuchten tiefer und die Lebensdauer länger.

Neue Beleuchtungsanlagen müssen der aktuell gültigen Norm SN EN13201 entsprechen. Dies führt dazu, dass bei vielen Quartierstrassen die rundum leuchtenden "Pilzleuchten" durch neue, auf die Strasse gerichtete Lampentypen, ersetzt werden müssen. Ziel ist es, das Licht dort einzusetzen, wo es auch benötigt wird, nämlich auf der Strasse und nicht an den Hausfassaden. Es ist fast klar, dass diese neuen, veränderten Lichtverhältnisse für die Anwohner ungewohnt sind. Die Erfahrung zeigt aber, dass die neuen Beleuchtungsanlagen nach einer Angewöhnungszeit positiv wahrgenommen werden.

Die Werke am Zürichsee AG setzt sich auch für weitergehende Innovationen im Bereich Strassenbeleuchtung ein: So wurden im Jahre 2014 erste Projekte mit einer nutzungsabhängigen Steuerung des Beleuchtungsniveaus in Quartierstrassen realisiert. Dies bedeutet, dass die Leuchten im Normalbetrieb gedimmt sind und nur noch mit einer Intensität von 20% leuchten. Sobald eine Bewegung erkannt wird, schaltet die Beleuchtung auf 100% und wird nach einer Wartezeit wieder reduziert.

Unterhalt und Wartung
Für die Wartung sind wir auf Störungsmeldungen aus der Bevölkerung angewiesen. Bitte melden Sie uns defekte Leuchten mit unserem Onlineformular (Störungsmeldung Strassenbeleuchtung) und geben uns jeweils die defekte Leuchtennummer an. Natürlich können Sie uns diese Meldungen oder grössere Störungen auch per Telefon melden. Die Behebung der Störung versuchen wir so rasch wie möglich zu veranlassen, bitten Sie aber dennoch um etwas Geduld, da in unserem grossen Versorgungsgebiet oftmals an den verschiedensten Orten Störungen auftreten.

Für die Kontrolle und die Reparatur der Strassenbeleuchtung ist es jeweils erforderlich, die Beleuchtung auch tagsüber einzuschalten. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Beleuchtungszeiten
Die Strassenbeleuchtung ist in den Gemeinden wie folgt eingeschaltet:

Zollikon           So-Do             Abenddämmerung bis 1 Uhr
Zollikon           So-Do             5 Uhr bis Morgendämmerung
Zollikon           Fr und Sa        ganze Nacht durchgehend

Küsnacht        täglich             Abenddämmerung bis 0:45 Uhr
Küsnacht        täglich             4:30 Uhr bis Morgendämmerung
Küsnacht        täglich             Teile der Beleuchtung brennen nachts durchgehend

Erlenbach       täglich             Abenddämmerung bis 0:45 Uhr
Erlenbach       täglich             4:30 Uhr bis Morgendämmerung
Erlenbach       täglich             Teile der Beleuchtung brennen nachts durchgehend

Weihnachtsbeleuchtung
Teilweise montiert die Werke am Zürichsee AG für die Gemeinden auch die Weihnachtsbeleuchtung, damit Sie in der Advents- und Weihnachtszeit die schönen Stimmungen geniessen können.

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF
  • © copyright 2019 Werke am Zürichsee AG