Willkommen auf der Website der Gemeinde Werke am Zürichsee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Energieberatung

Energieberatung / Förderbeiträge

Energieberatung

Die Förderung von Energieprojekten findet auf verschiedenen Ebenen statt und ist sehr vielfältig. Von den einzelnen Förderprogrammen der Behörden, über die Förderungen öffentlicher Institutionen bis zu Unterstützungsprogrammen privater Körperschaften.

Gemeinde Küsnacht Förderbeiträge Energiestadt Küsnacht
Gemeinde Erlenbach Die Gemeinde Erlenbach unterstützt Sie beim sparsamen Umgang mit Energie
Kanton Zürich Subventionen / Beratung
Förderbeiträge der Werke am Zürichsee AG:
Förderaktion Erdgasas und Sonne
Das KMU-Modell

Hier finden Sie alle Energieprogramme, mit welchen Neubauten, Gebäudeerneuerungen und erneuerbare Energieträger in der Schweiz finanziell gefördert werden.

Weitere nützliche Links zu diesem Thema finden Sie hier.

Informationen für PV-Anlagen, Einspeisevergütung
Was ändert sich ab 1.1.2018?

  • Mit dem neuen Energiegesetz, dem die Schweizer Stimmbevölkerung am 21. Mai 2017 zugestimmt hat, stehen mehr Fördermittel zur Verfügung. Diese reichen aber nicht aus, um die Warteliste vollständig abzubauen und alle Anlagen in das Einspeisevergütungssystem aufzunehmen.
  • Das Einspeisevergütungssystem (KEV) ist nicht mehr kostendeckend, sondern wird neu kosten-orientiert ausgestaltet. Für grosse Anlagen wird die Direktvermarktung eingeführt.
  • Die KEV läuft Ende 2022 aus. Ab dann werden keine neuen Anlagen mehr in das Fördersystem aufgenommen.
  • Die Einmalvergütung (EIV) wird zum Hauptfördersystem für Photovoltaikanlagen. Neu können auch grosse Anlagen die EIV beantragen. Dieses Instrument ist bis 2030 vorgesehen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Eine weitere Möglichkeit besteht, mit Abnehmern, die z.B. in unserem Versorgungsgebiet bereits tätig sind, Abnahmeverträge abzuschliessen. Es sind dies EKZ und ewz und die Abnahme-konditionen sind ähnlich wie bei der KEV.

Wir selbst betreiben keine Solarstrombörse, sondern arbeiten mit den EKZ zusammen und vertreiben die gleichen Produkte. Entsprechend vergüten wir Ihnen, wenn kein KEV- oder anderweitiger Abnahmevertrag vorhanden ist, nur den Marktpreis für die Energie. Die Tarifübersicht für Rückspeisungen finden Sie unter der Rubrik Strom Preise. Für technische Fragen empfehlen wir Ihnen direkt mit den EKZ Kontakt aufzunehmen. Dort ist umfassendes Wissen vorhanden. Das Formular bezüglich Netzanschluss finden Sie unter folgendem Link.

Bezüglich Anmeldung für Fördermittel finden Sie unter den nachfolgenden Links alle Informationen und Formulare.
Erneuerbare Energien
Pronovo AG (ehemals Stiftung KEV)
Formulare und Dokumente
Förderbeiträge Energiestadt Küsnacht
Förderbeiträge Gemeinde Erlenbach

Bei einer vollständigen Abtretung der Produktionsnachweise, an die KEV das Einspeisevergütungssystem (EVS) oder einen anderen Annehmer, beziehen Sie weiterhin den Standardstrom (Grundangebot Naturstrom basic) angepasst um ein allfälliges anderes Stromprodukt.

Dokument: FAQ_Foerderung.pdf (102.4 kB)


Online-Formulare

Mit der Nutzung unserer Online-Dienste anerkennen Sie unsere Allgemeinen Geschaeftsbedingungen fuer die Nutzung der Webdienste der Werke am Zuerichsee AG. (pdf, 63.7 kB).

Onlinedienst Online Bestellen Laden Info
Kantonales Förderprogramm Energie (Fachbeitrag)     (pdf, 1259.7 kB)


zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF
  • © copyright 2019 Werke am Zürichsee AG