Willkommen auf der Website der Gemeinde Werke am Zürichsee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Informatives


Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Strom:
In der Strassenbeleuchtung ist eine Lampe defekt. Wer ist dafür zuständig?
nach oben
Sie haben die Möglichkeit, das Formular Störungsmeldung auszufüllen und uns zu senden. Gerne nehmen wir Ihre Meldung auch telefonisch unter der Nr. 043 222 32 32 entgegen.
Strom:
Wann gilt der Hoch-, wann der Niedertarif?
nach oben
Der Hochtarif gilt von Montag-Freitag 7.00-20.00 Uhr und Samstag von 7.00-13.00 Uhr. Der Niedertarif gilt von Montag-Freitag 20.00-7.00 Uhr und von Samstag 13.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr.
Strom:
Warum bekomme ich eine Stromrechnung, obwohl ich meine Wohnung inklusive Nebenkosten gemietet habe?
nach oben
Die Nebenkosten enthalten normalerweise Kosten für Heizung, Warmwasser und allgemeiner Hausverbrauch (z.B. Treppenhaus etc.). Der Stromverbrauch in der Wohnung wird den Mieterinnen und Mietern jedoch individuell und direkt verrechnet.
Strom:
Warum ist meine Stromrechnung so hoch?
nach oben
Ein Mehrverbrauch gegenüber dem Vorjahr kann beispielsweise durch den Kauf eines neuen elektrischen Gerätes entstehen (Heizofen, Tiefkühltruhe usw.) oder auch durch veränderte Lebensgewohnheiten.
Wenn keiner dieser Faktoren auf Sie zutrifft, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst unter Telefon 043 222 32 20. Wir versuchen mit Ihnen, den Grund dafür herauszufinden.
Strom:
Weshalb brennen in unserer Gemeinde zeitweise die Strassenlampen den ganzen Tag?
nach oben
Die Werke am Zürichsee AG ist im Auftrag der Gemeinden Zollikon, Küsnacht und Erlenbach für den Betrieb und Unterhalt der öffentlichen Beleuchtung zuständig.
Damit defekte Lampen festgestellt und ersetzt werden können, muss die Beleuchtung in regelmässigen Abständen tagsüber, grossflächig eingeschaltet werden, um defekte Lampen entdecken zu können.
Selbstverständlich sind wir auch auf Ihre Meldung über defekte und nicht brennende Leuchten angewiesen, das Formular finden sie unter Störungsmeldung.
Die Werke am Zürichsee AG und die Gemeinden sind bestrebt, die jeweils effizientesten Leuchtmittel einzusetzen. So werden seit einiger Zeit auch LED-Leuchten mit geringem Energieverbrauch installiert.
Strom:
Wie kann uns die Werke am Zürichsee AG Naturstrom liefern, wenn wir nur eine Leitung zu unserem Ein-/Mehrfamilienhaus haben?
nach oben
Selbstverständlich unterscheidet sich Naturstrom physikalisch nicht von konventionellem Strom. Der "gekaufte" Naturstrom kommt auch nicht physisch via Leitung zu derjenigen Person, die ihn abonniert hat, sondern wird im entsprechenden Verhältnis ins Netz eingespeist.
Man kann sich die Naturstrom-Verteilung wie folgt vorstellen: Wenn eine Person für Fr. 100 Naturstrom bestellt, verpflichtet sich die Werke am Zürichsee AG, die dementsprechende Anzahl Kilowattstunden Naturstrom zu beschaffen und ins Netz einzuspeisen.
Strom:
Wie setzt sich der Elektrizitätstarif zusammen?
nach oben
Der Elektrizitätstarif setzt sich aus den Preisen für Energielieferung und Netznutzung, den Zuschlägen für Systemdienstleistungen (Betriebsführung des Schweizer Übertragungsnetzes "Swissgrid"), der Kostendeckenden Einspeisevergütung (gesetzliche Förderung erneuerbarer Energien) sowie Abgaben an die Gemeinde zusammen.
  • Druck Version
  • PDF
  • © copyright 2019 Werke am Zürichsee AG